Informationen für Outgoings

Bewerbungsverfahren für das Akademische Jahr 2018/2019

Die Bewerbung für einen Studienplatz an einer unserer Partneruniversitäten ist wieder ab Dezember 2017 möglich. Nähere Infos finden Sie HIER.

 

 

  

Außereuropäisch besteht Kontakt zu:

Universität / Partnerschaft

Anzahl Plätze

Beijing Foreign Studies University, China

3 Plätze

Beijing Normal University, China

3 Plätze

Coller School of Management, Tel Aviv University, Israel **,g

1 Platz

Asian Pacific University, Beppu, Japan *,f

2 Plätze

Doshisha University Kyōto, Japanf

1 Platz

Aoyama Gakuin University Tokio, Japanf

1 Platz

Meiji University Tokio, Japanf

1 Platz

Kookmin University Seoul, Korea

3 Plätze

Soongsil University, Korea *

2 Plätze

Graduate School of Management, University of California, Davis, USA **,c

1 Platz

Global Study Program, University of California, Davis, USA d

2 Plätze

Presbyterian College, Clinton, South Carolina, USA *

1 Platz

American University, Washington, USA e

unbegrenzt

* Nur für Studentinnen und Studenten im Bachelor-Studiengang
** Nur für Studentinnen und Studenten im Master-Studiengang


a Informationen zum Trinity College:
Prinzipiell können sich sowohl Bachelor- als auch Masterstudent/-innen für einen Aufenthalt in Dublin bewerben. Jedoch ist zu beachten, dass sich die Aufteilung zwischen Grund- und weiterführendem Studium am Trinity College von dem an der HHU unterscheidet. So kann es für Masterstudent/-innen der HHU ggf. schwieriger sein, sich Kurse als Master-Module anrechnen zu lassen.

b Informationen zu Serbien:
Im Rahmen der Internationalen Dimension von Erasmus+ erhalten Studentinnen und Studenten ab dem SS 2017, die ein Auslandssemester in Serbien verbringen möchten, eine Förderung von 650€ pro Monat und zusätzlich eine einmalige Reisekostenpauschale in Höhe von 275€.

c Informationen zur Graduate School of Management, UC Davis, USA:
Hier steht alle zwei Jahre ein von Studiengebühren befreiter Platz zur Verfügung. Das nächste Mal ist eine Bewerbung erst wieder für das Akademische Jahr 2018/2019 möglich.

d Informationen zum Global Study Program der UC Davis, USA:
Im Rahmen des Kooperationsvertrags der HHU mit der UC Davis können Studentinnen und Studenten der HHU zu reduzierten Studiengebühren an die Partneruniversität geschickt werden. Diese belaufen sich derzeit auf ca. 6.400€ (reine Studiengebühren, ohne Unterkunft). Dieses Programm eignet sich hauptsächlich für VWL-Studenten, da wir diese nur an das Department of Economics oder Agricultural and Resource Economics senden können.
Weitere Informationen zum Global Study Program finden Sie auf diesem undefinedFlyer sowie hier und hier.
Das Auslands-Bafög übernimmt bis zu 4.600€ der Studiengebühren. Mehr Informationen: siehe unten.

e Informationen zur American University, Washington, USA:
Für einen Auslandsaufenthalt an der American University in Washington fallen Studiengebühren in Höhe von ca. 10.000€ pro Semester an (reine Studiengebühren, ohne Unterkunft).
Das Auslands-Bafög übernimmt bis zu 4.600€ der Studiengebühren. Mehr Informationen: siehe unten.

f Informationen zu den japanischen Universitäten:
Für die japanischen Universitäten gilt ein zusätzliches halbes Jahr Vorlauf, bevor das Auslandssemester angetreten werden kann, also erst ab dem Sommersemester des nächsten Jahres.
Weiterhin verlangen die japanischen Universitäten gewisse Kenntnisse der japanischen Sprache, die jedoch von Uni zu Uni variieren. So verlangt die Meiji University keine expliziten Sprachkenntnisse, die Aoyama University lediglich Grundkenntnisse, die Doshisha University dagegen jedoch 1 Jahr Sprachunterricht auf Universitätsniveau.
Im Fall der APU werden ausreichende Englischkenntnisse gefordert, die mittels Zertifikat belegt werden müssen (z. B. TOEFL). Diese Uni steht nur Bachelor-Studenten offen.
Für weitere Informationen zu den japanischen Unis können Sie sich auch an undefinedFrau Thamm aus dem International Office wenden.

g Coller School of Management, Tel Aviv University, Israel
Derzeit steht der Platz nur Masterstudenten offen, die BWL-Kurse belegen möchten. Weiterhin verlangt die Coller School of Management einen TOEFL-Test mit einer Mindestpunktzahl von 100.

z Für diese Unis werden die Kooperationsverträge vermutlich bis Anfang Januar unterschrieben sein, sodass die aufgelisteten Plätze für das aktuelle Bewerbungsverfahren zur Verfügung stehen sollten. Die Bewerbung auf diese Plätze erfolgt also vorerst unter Vorbehalt. Für weitere Informationen kontaktieren Sie Herrn Bayard (0211-81-10623).
Alle Unis, deren Verträge noch nicht unterschrieben sind, können jedoch bereits in der Online-Bewerbung ausgewählt werden! Sollte der Vertrag für eine Uni bis zum 20. Januar 2017 nicht unterzeichnet worden sein, fällt diese Uni in dem von Ihnen aufgestellten Uni-Ranking Ihrer Bewerbung weg und alle nachfolgenden Unis rücken um einen Platz nach oben.

Im ILIAS-System unter "Informationsveranstaltung zum Auslandsstudium" sind Erfahrungsberichte zu den Partneruniversitäten hinterlegt. Dort finden Sie auch eine Präsentation mit allgemeinen Informationen zum Auslandsstudium.

Ferner besteht die Möglichkeit, sich über die Philosophische Fakultät für einen Aufenthalt an der University of Reading zu bewerben. Alle Informationen diesbezüglich finden Sie hier.

Auswahlkriterien

Neben guten Leistungen im Studienfach sind gute Sprachkenntnisse, gute sonstige Studienleistungen, eine hohe Motivation zum Studium im Ausland sowie ggf. Praktika u.ä. wichtig.

Bewerbungsverfahren für das Akademische Jahr 2017/2018

Für die Bewerbung ist eine Online-Anmeldung undefinedhier erforderlich. Bitte beachten Sie beim Ausfüllen des Online-Formulars, dass Sie nur die Universitäten angeben, mit denen unsere Fakultät eine Kooperation unterhält, d.h. die, die auf dieser Homepage stehen. Nach dieser Anmeldung, senden Sie bitte das dort erstellte Formular (wenn möglich unterschrieben) per E-Mail zusammen mit allen eingescannten Anlagen in einem einzigen PDF-File mit dem Betreff "Bewerbung für ein Auslandssemester" an André Bayard (ausland.wiwi(at)hhu.de oder andre.bayard(at)hhu.de). Bitte nutzen Sie ausschließlich Ihre HHU-E-Mail-Adresse. Die Anlagen müssen mindestens bestehen aus Motivationsschreiben, aktueller Studienbescheinigung der HHU, Lebenslauf mit Lichtbild und Leistungsnachweisen des Studiums. Sollten Sie sich bereits im Masterstudium befinden, so legen Sie der Bewerbung ebenso Ihr Bachelorzeugnis mit allen Noten bei. Eine Einreichung der Bewerbungsunterlagen in ausgedruckter Form ist nicht möglich.
Bitte beachten Sie auch das undefinedMerkblatt zum Auslandsstudium sowie die Sammlung häufig gestellter Fragen. Bewerben können Sie sich ab dem 12. Dezember 2016. Die Bewerbungsfrist endet am 22. Januar 2017, 23:59 Uhr (verlängert!), für das darauf folgende beginnende Akademische Jahr (01. Oktober 2017 bis 30. September 2018).

Wie genau der Ablauf nach Erhalt eines Studienplatzes an einer Partneruniversität aussieht und was dann zu tun ist, können Sie unserer undefinedCheckliste entnehmen.
Im Falle eines zugesagten Auslandsstudienplatzes können Sie sich die Annahmeerklärung undefinedhier herunterladen.

Auslands-BAföG

Das Auslands-BAföG übernimmt Studiengebühren bis zu einer Höhe von 4.600€. Diese müssen nicht zurückgezahlt werden!
Zudem können Sie einen monatlichen Zuschuss erhalten, der jedoch zur Hälfte zurückgezahlt werden muss.
Weitere Informationen finden Sie hier und hier.

Förderung von Auslandspraktika

Alternativ zu einem Auslandsstudium können auch Praktika im Ausland gefördert werden. Welche Möglichkeiten der Förderung es gibt, erfahren Sie undefinedhier.
Auswahlkriterien für eine mögliche Förderung sind vor allem die bisherigen Studienleistungen, der fachliche Bezug des Praktikums zum Studium sowie das Motivationsschreiben. 

Zertifikat Interkulturelle Kompetenz

Nach dem Auslandsaufenthalt können die Studierenden ein Zertifikat Interkulturelle Kompetenz erwerben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Thema Auslandsaufenthalte und Internationales finden Sie im Bereich undefinedInternationales der Heinrich-Heine-Universität.

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Auslandsbeauftragte

Prof. Dr. Ulrike Neyer


Gebäude: 24.31
Etage/Raum: 01.20
Tel.: +49 211 81-15330
Fax: +49 211 81-12196

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Auslandsbeauftragter

Christian Steinfeld M.Sc.


Gebäude: 25.43
Etage/Raum: 02.33
Tel.: +49 211 81-10623
Fax: +49 211 81-12196
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenAuslandsbeauftragter WIWI-Fakultät