14.06.16 16:33

Fakultät erhält EU-Förderung in Höhe von 30.000 Euro für Auslandsaufenthalte in Serbien

Studentinnen und Studenten, die ab dem SoSe 2017 ein Auslandssemester in Serbien verbringen möchten, erhalten eine Förderung von 650 Euro pro Monat und zusätzlich eine einmalige Reisekostenpauschale in Höhe von 275 Euro.

Im Rahmen der Internationalen Dimension von Erasmus+ erhält die Fakultät eine EU-Förderung von insgesamt 30.000 Euro. Diese sind zunächst für ein Akademisches Jahr gedacht. Sollten diese Mittel innerhalb des Jahres nicht verbraucht worden sein, können diese jedoch auch für das darauffolgende Jahr verwendet werden.

Ansprechpartner: undefinedHerr André Bayard.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät