10.05.17 14:30

Fördermittel der Fritz Thyssen Stiftung erfolgreich eingeworben

Die von Herrn Prof. Dr. Alexander Rasch und Herrn Dr. Christian Waibel (ETH Zürich) beantragte Förderung des Projekts zum Thema „Heterogenität in Vertrauensgütermärkten“ ist durch die Fritz Thyssen Stiftung bewilligt worden.

Die Bewilligung umfasst eine 24 monatige Förderung für den Zeitraum vom Sommer 2017 bis zum Herbst 2019 in der Höhe von 98.650 €.

Die Fakultät gratuliert Herrn Prof. Dr. Rasch zu diesem Erfolg!

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät