09.10.2019 16:09

Prof. Dr. Barbara E. Weißenberger in das Expertengremium der DFG für die Nationale Dateninfrastruktur berufen

Zum 01.10.2019 ist Prof. Dr. Barbara E. Weißenberger als Vertreterin für das Fach Betriebswirtschaftslehre für eine dreijährige Amtszeit in das Expertengremium der DFG für den Aufbau einer Nationalen Dateninfrastruktur (NFDI) berufen worden.

Prof. Dr. Barbara E. Weißenberger

Das Expertengremium unterstützt die Förderentscheidungen von Bund und Ländern für bis zu 30 Konsortien, die bis 2028 mit einem Betrag von jährlich bis zu 85 Mio. € gefördert werden, durch ein wissenschaftsgeleitetes Auswahlverfahren, das nach den strengen Standards der DFG durchgeführt wird.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät