04.11.16 08:56

Studierendenteam der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät belegt den 3. Platz im Finale der "Global Business Challenge" (GBC) in Brisbane, Australien

Die Global Business Challenge ist ein Fallstudienwettbewerb, bei dem es darum geht nachhaltige Lösungen für globale Problemstellungen zu finden. Die diesjährige Aufgabe bestand darin, eine Lösung zur Verbesserung des Gesundheitssystems, speziell im Hinblick auf isolierte Gemeinden in Queensland, zu entwickeln.

Das Studierendenteam, das zu Beginn dieses Jahres die MBA International Case Competition 2016 in Montréal, Kanada, gewonnen hat, hat sich - in einer leicht veränderten Teamkonstellation - in den vergangenen Wochen für die Global Business Challenge in Brisbane, Australien, für das Finale qualifiziert.

Im Finale musste das Team - bestehend aus Sarah Daniel, Sarah Türk, Timon Gottschalk und Peter Mandel - in einer 34-stündigen Intensivarbeitsphase keine geringere Aufgabe als "to improve the effectiveness and cost of health care outcomes for isolated communities" lösen.

Das Team hat sensationell den dritten Platz - dotiert mit 10.000$ Preisgeld - gewonnen.

Die Fakultät gratuliert zu diesem herausragenden Erfolg!

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät