04.01.17 11:23

Wissenschaftsministerium NRW und Stifterverband fördern digitale Lehre mit mehr als zwei Millionen Euro

Das Projekt: "Statistische Grundlagenausbildung mit Inverted Classroom und Peer Instruction" von Prof. Dr. Florian Heiß erhält eine Förderung in Höhe von 43.000 Euro

Mit einem neuen Fellowship-Programm unterstützen das NRW-Wissenschaftsministerium und der Stifterverband 46 Lehrende bei der Einführung innovativer digitaler Lehrvorhaben an den Hochschulen.

Für die Studierenden der wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge werden die Statistik-Vorlesungen vom klassischen Frontalunterricht auf ein Konzept umgestellt, das sie auch bei Massenveranstaltungen zur regelmäßigen aktiven Beteiligung anregen soll. Sie eignen sich dabei die Lerninhalte zunächst mit Hilfe von Videos und Web-basierten Angeboten eigenständig an. Im Hörsaal wird das Erlernte gemeinsam unter Einsatz eines interaktiven Abstimmungssystems geübt, vertieft und kritisch hinterfragt.

Detaillierte Informationen zu den 46 Fellows und ihren Projekten sowie weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie unter:

undefinedhttps://www.stifterverband.org/digital-lehrfellows

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät