Studium BWL

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf bietet den Studiengang Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und in Zusammenarbeit mit der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät den Studiengang Wirtschaftschemie an. Die mit einer Aufnahmekapazität von zur Zeit insgesamt ca. 260 Studienanfängern in den Studiengängen BWL Master und Bachelor pro Jahr eher kleine Fakultät gewinnt ihr besonderes Profil durch die Möglichkeit der intensiven persönlichen Betreuung der Studierenden sowie den Einsatz aktiver Lern- und Lehrmethodik. Das Lehrangebot zielt in erster Linie darauf ab, die Studierenden auf dem Gebiet der Ökonomie zu Generalisten auszubilden.

mehr...

Eine Vertiefungsmöglichkeit ist gegenwärtig in den Bereichen Marketing, Management, Personal und Organisation, Finanzdienstleistung, Finanzwirtschaft, Finanzmärkte sowie Finanzinstitutionen gegeben. Eine weitere Vertiefungsmöglichkeit ergibt sich durch die Kombination von Unternehmensprüfung und Controlling, betriebswirtschaftliche Steuerlehre sowie Steuerrecht. Die Studierenden sollen auf jeden Fall in die Lage versetzt werden, fundiertes Fachwissen und die Kenntnis wissenschaftlicher Methoden eigenständig bei der Lösung konkreter wirtschaftswissenschaftlicher Probleme in der Berufspraxis anzuwenden.

Ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität eröffnet große Möglichkeiten für einen späteren Berufseinstieg und bietet während des Studiums wertvolle Kontakte im In- und Ausland.

Studiengänge
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät