Ökonomische Experimente an und mit Schulen

Jun-Prof. Dr. Gerhard Riener

ABGESAGT. Weitere Informationen zum Zeitpunkt des Vortrags folgen.


Die Diskussion über evidenzbasierte Bildungspolitik ist - auch im Lichte des internationalen PISA Vergleichs - sehr aktuell. Die Frage ist, wie moderne Methoden der Wirtschaftswissenschaften der Bildungspolitik Grundlagen zur Entscheidungsfindung liefern können. Diese Vorlesung beschäftigt sich mit den experimentellen Ansätzen in der Schulpolitik, deren ethische Dimension und berichtet über nationale und internationale Erfahrungen im Durchführen von Experimenten. Was kann die deutsche Bildungs- und Schulpolitik von diesen Erfahrungen lernen, welche Möglichkeiten hat sie, Wissenschaftlern zu ermöglichen, belastbare Ergebnisse über die Effektivität neuer und die Evaluierung alter Unterrichtsmethoden bereitzustellen.

Weitere Informationen zu Herrn Jun-Prof. Dr. Gerhard Riener finden Sie hier.

Veranstaltungsort: Haus der Universität, Informations- und  Veranstaltungszentrum der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf

 

Information zur Vortragsreihe

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Deike Schlütter

Tel.: +49 211 81-10245
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät