Was muss ich unternehmen, wenn ich kurz vor oder während einer Klausur krank werde und mich daher nicht fristgerecht von einer Klausur abmelden konnte?

  • Ein krankheitsbedingter Rücktritt ist unverzüglich der Studierenden- und Prüfungsverwaltung durch ein ärztliches Attest nachzuweisen.
  • Bei Fragen ist unverzüglich und vorrangig Kontakt mit dem Büro des Prüfungsausschusses bzw. dem der Studierenden- und Prüfungsverwaltung (Frau Kattner) aufzunehmen.
  • Gemäß §63 (7) Hochschulgesetz reicht eine ärztliche Bescheinigung über das Bestehen der Prüfungsunfähigkeit aus. Nur wenn zureichende tatsächliche Anhaltspunkte bestehen, die eine Prüfungsunfähigkeit als wahrscheinlich annehmen oder einen anderen Nachweis als sachgerecht erscheinen lassen, ist die Hochschule berechtigt, auf ihre Kosten eine ärztliche Bescheinigung einer Vertrauensärztin oder eines Vertrauensarztes der Hochschule zu verlangen.
  • Informationsblatt: undefinedVerhalten im Krankheitsfall
  • Formular: undefinedÄrztliche Bescheinigung
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät