Termin

Titel:
oeconomicum live-„Integration der europäischen Energiemärkte: regulatorische Herausforderungen und Konsequenzen für Verbraucher“

Datum / Uhrzeit:
30.04.19   /  19:30 - 20:30

Ort:
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf


Beschreibung:

Im Rahmen der Vortragsreihe "oeconomicum live - Wirtschaft erleben!" trägt Herr apl. Prof. Dr. Ulrich Heimeshoff zu folgendem Thema vor:

Ein wesentliches Ziel der Wirtschaftspolitik der Europäischen Union ist die Schaffung eines gemeinsamen EU-Binnenmarktes. Ein wichtiger Bestandteil dieses gemeinsamen Marktes ist die Integration nationaler Energiemärkte. Die diesem Konzept zugrundeliegende Idee besteht darin, durch einen gemeinsamen Energiemarkt und dementsprechend gemeinsame Netze den Import/Export von Energie zu ermöglichen, um somit mögliche Überkapazitäten in bestimmten Ländern zu verwenden, um Kapazitätsknappheiten in anderen EU-Mitgliedsstaaten auszugleichen. Diese Strategie trägt der Tatsache Rechnung, dass Strom nur in sehr begrenztem Umfang speicherbar ist und soll darüber hinaus zu günstigeren Energiepreisen für Verbraucher führen. Der Vortrag zeigt die Entwicklung der Marktintegration auf und diskutiert damit verbundene Probleme sowie den Zielerreichungsgrad und die Preisentwicklung für Energie im deutschen Endkundenmarkt. Darüber hinaus werden notwendige Schritte zur effizienten Umsetzung der Energiewende im Rahmen der europäischen Marktintegration diskutiert.

Hier finden Sie weitere Informationen.


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät